Konditionen und Vermittlungsgebühr

Gebührentabelle

Gesamtverdienst der Studierenden Vermittlungsgebühr
bis 100 € 10 €
bis 150 € 15 €
bis 200 € 20 €
bis 250 € 25 €
bis 300 € 30 €
bis 350 €                                                                      35 €
bis 400 € 40 €
bis 450 € 45 €
bis 500 € 50 €
ab 500 € 9 % vom Gesamtverdienst

Alle Angaben beziehen sich auf den Bruttogesamtverdienst der Studierenden während der ersten sechs Monate (maximal). Die Vermittlungsgebühr versteht sich inklusive Mehrwertsteuer, diese wird auf unseren Rechnungen auch ausgewiesen.  

Leistungen

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Veröffentlichung der Jobangebote auf unserer Homepage
  • zielgerichtete, fach- und branchenspezifische Newsletter an Studierende
  • Vorauswahl der interessierten Studierenden
  • schnelle Vermittlung
  • persönliche Ansprechperson in unserem Büro
  • erfolgsabhängige Vermittlungsprovision – Sie zahlen erst, wenn Sie passende Studierende gefunden haben

Sonstige Hinweise

Jeder vermittelte Studierende erhält einen „Abrechnungsschein“ mit Ihren Kontaktdaten, um sich bei Ihnen bewerben zu können. Sollte ein Arbeitsverhältnis zustande kommen, füllen Sie den Abrechnungsschein nach 6 Monaten oder nach Ende des Arbeitsverhältnisses korrekt aus und lassen uns diesen per Mail, Fax oder Post zukommen.

Der Abrechnungsschein ist jedoch kein Arbeitsvertrag. Klären Sie daher bitte zentrale Punkte noch einmal vor Arbeitsbeginn mit den Studierenden und schließen Sie gegebenenfalls einen Arbeitsvertrag ab. Mustervorlagen finden Sie beispielsweise auf www.minijob-zentrale.de.

Bezüglich aller Änderungen Ihres Jobangebots können Sie uns jederzeit telefonisch kontaktieren.

Weitere Informationen zur Beschäftigung von Studierenden, beispielsweise auf Basis eines Minijobs, finden Sie auch bei www.minijob-zentrale.de.