Informationen zum Vermittlungsablauf

Schön, dass dich einer unserer Jobs interessiert! Da wir als Studentische Arbeitsvermittlung jedoch nicht als Arbeitsstelle, sondern lediglich als Vermittlung agieren, möchten wir dir hier einmal unseren typischen Vermittlungsablauf erklären:

1. Notiere dir die Job-IDs der Jobs, die dich interessieren

Die Job-ID ist eine fünfstellige Zahl, die eindeutig einem Job zugeordnet ist. Wenn du sie bei der Vermittlung parat hast, können wir im Büro schneller auf deine Fragen zu den Jobs eingehen. Zunächst kannst du dir alle IDs der Jobs notieren, die dich interessieren.

2. Registriere dich bei unserem Login

Damit wir deine Kontaktdaten für eventuelle Nachfragen der Vermittlung vermerkt haben und dir außerdem unseren Newsletter mit aktuellen Jobs zukommen lassen können, musst du dich zunächst online registrieren. Über den Login wirst zu zukünftig auch eine Übersicht über deine Vermittlungen haben. Wir nutzen deine Daten nur unmittelbar zum Zweck der Vermittlung, lies hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

3. Schließe deine Registrierung bei uns im Büro ab

Da wir nur Studierende vermitteln, musst du deinen Studierendenstatus bei uns im Büro vor deiner ersten Vermittlung nachweisen. Dafür brauchen wir deinen Personalausweis oder ein ähnliches Dokument und deinen Studierendenausweis oder die aktuelle Immatrikulationsbescheinigung. Im Büro kannst du außerdem alle deine Fragen zu den Jobs loswerden und wir können zusammen schauen, welche Jobs am besten zu dir passen. Wir werden dich allerdings höchstens für drei Jobs gleichzeitig vermitteln können.
Bei uns im Büro unterschreibst du die Vermittlungsbedingungen und erhältst den Abrechnungsschein mit allen wichtigen Informationen zur Arbeitsstelle.

4. Bewirb dich bei der Arbeitsstelle

Bewirb dich innerhalb von drei Werktagen mit der auf dem Abrechnungsschein angegebenen Bewerbungsart (Telefon/Email/Anschreiben mit Lebenslauf) bei der Arbeitsstelle. Der Arbeitsvertrag kommt zwischen dir und der Arbeitsstelle zustande. Sollten die Konditionen des Jobs stark von der Beschreibung auf unserer Website abweichen oder es anderweitige Probleme mit dem vermittelten Job geben, dann wende dich gerne an uns und wir werden versuchen dir weiterzuhelfen.

5a. Leider hat es mit dem Job nicht geklappt?

Das tut uns sehr leid! Schreib uns doch einfach ein kurzes Update, warum es nicht geklappt hat oder leite die Absage-Email von der Arbeitsstelle an info@stav-dresden.de weiter.
Auf unserer Jobliste gibt es bestimmt noch einen anderen Job, der zu dir passt, lass dich einfach nochmal vermitteln!

5b. Du hast den Job bekommen!

Herzlichen Glückwunsch! Jetzt brauchen wir nur noch nach Beendigung des Jobs oder nach spätestens sechs Monaten den von der Arbeitsstelle ausgefüllten Abrechnungsschein von dir zurück. Somit können wir unsere Vermittlungsleistung der Arbeitsstelle in Rechnung stellen und unser Service bleibt für Studierende komplett kostenlos!